Große Dateien verschicken – einfach und sicher mit Links auf Sammlungen

von Cathrin Ribbrockam in Neue Funktionen, Tipps & Tricks

Der Tag ist vorbei, Ihre Veranstaltung war erfolgreich.
Jetzt wollen Sie nur noch schnell die Präsentationen an die Teilnehmer schicken – schnell sind die Dateien angehängt, nur noch auf „Senden“ drücken: „Message size exceeds fixed limit“

Was tun wenn die Mailbox zu klein ist?

Die Dateien auf mehrere E-Mails verteilen? Das ist nicht praktikabel. Außerdem wissen Sie nicht, welchen Weg die E-Mails nehmen. Werden sie irgendwo gespeichert, gelesen oder vielleicht sogar verändert? 205,6 Milliarden E-Mails werden im Jahr 2015 werden und empfangen! 2019 soll die Zahl auf 236,5 Milliarden ansteigen! (Quelle: Statista) Immer noch haben 1/3 der E-Mails, die Arbeitnehmer in Deutschland verschicken oder empfangen, einen Anhang. (Studie zur Informationsflut 2.0, Mindjet)

Mailserver in Unternehmen und vor allem auch die (kostenlosen) privaten E-Mail-Anbeiter, haben eine Beschränkung für die Größe von Dateien.
In der Regel liegt diese Beschränkung zwischen 5 und 20 MB. Verschickt werden E-Mails meistens ungesichert und unverschlüsselt.
Der Versand von Dateien – egal welcher Größe – per E-Mail sollte also keine Option sein.

Sie könnten einen FTP-Zugang einrichten. Aber das kostet Zeit und Nerven – oder wissen Sie auf die Schnelle, wie das funktioniert?

Wir haben die Lösung für Sie

Geben Sie die Dateien einfach frei. Um große Dateien zu verschicken sollten Sie einen Cloud-Dienst für den Filetransfer nutzen, der einen Link auf eine oder mehrere Dateien generiert, den Sie an Ihre Kontakte schicken können.
Aber vertrauen Sie Ihre Daten nicht einem x-beliebigen Dienst an! Achten Sie auf sicheren Filetransfer und beachten Sie einige Regeln bei der Auswahl eines Cloud-Anbieters.

Unsere Empfehlung: Nutzen Sie CenterDevice!

Mit einem Klick erstellen Sie einen Link auf eine Sammlung in CenterDevice und verschicken ihn einfach per E-Mail. Der Empfänger kann direkt auf die Dateien zugreifen.

Übersichtlich aufgelistet mit Dateivorschau, Suchfunktion in Dateiname und -Inhalt, zum Einzel- oder Zip-Download kann der Empfänger die Dateien ansehen und herunterladen.
Auf Wunsch können Sie Ihre Links auch mit einem Kennwort schützen und den Download begrenzen.

Große Dateien verschicken – so funktioniert es:

Wählen Sie die Sammlung aus, die Sie teilen möchten oder erstellen Sie eine neue.
Klicken Sie auf das Link-Symbol rechts oben im „Sammlungen-Menü“.

Link auf Sammlungen grosse dateien verschicken

Wählen Sie die gewünschten Freigabe-Einstellungen aus und klicken Sie auf „In die Zwischenablage kopieren“.

Links erstellen und grosse Dateien verschicken

Diesen Link können Sie jetzt per E-Mail verschicken oder in sozialen Netzwerken posten. Enthält eine Sammlung nur Bilder und Fotos, zeigt CenterDevice automatisch eine Vorschau aller Bilder in einer Bildergalerie an.
Wenn Sie den Link aufrufen, können Sie innerhalb der Sammlung suchen, Sie können die Dateien einzeln herunterladen oder alle Dateien auf einmal als ZIP-Datei herunterladen.

Grosse Dateien verschicken mit links auf sammlungen

Empfang von großen Dateien

Natürlich ist es auch möglich, Dokumente von Kontakten zu empfangen – auch hier ist eine E-Mail nicht optimal.
Erstellen Sie einen Upload-Link und lassen Sie diesen Ihrem Kontakt zukommen. So können einfach Dateien per Drag an Drop an Sie freigegeben werden.

Und wenn Sie doch mal einen Dateianhang erhalten: Schicken Sie die E-Mail einfach an Ihre persönliche Upload-Adresse weiter. Die Dateianhänge werden sicher und durchsuchbar in der deutschen Cloud gespeichert.

Sie sehen: große Dateien verschicken mit CenterDevice ist ganz einfach.
Welche Funktionen CenterDevice außerdem für die online Dokumentenverwaltung und Zusammenarbeit bietet lesen sie hier.
Auf dieser Seite können Sie sich auch ganz unkompliziert für eine Testversion registrieren! Probieren Sie es aus und erzählen uns von Ihren Erfahrungen.

Schreiben Sie uns!