Tipps für Tags, Schlagwörter vergeben, taggen

Schlagwörter (Tags) vergeben – 9 Tipps

von Cathrin Ribbrockam in Tipps & Tricks

9 Tipps für den Umgang mit Schlagwörtern (Tags)

Tipps für Tags, Schlagwörter vergeben, taggen
In CenterDevice können Sie Schlagwörter (engl. „Tags“, Anhänger, Etikett, Auszeichnung) vergeben, um gespeicherte Dateien zu kategorisieren. Diese Wörter assoziieren einen Zusammenhang zur Information. Schlagwörter können den Typ beschreiben („Rechnung“ „Angebot“), einen Bearbeitungsstatus markieren („in Bearbeitung“, „offen“, „to do“) oder einen Projektbezug haben (Projektnummer, Projektname, Kundenname).
Natürlich können Sie auch Schlagwörter zu Rechnungsnummern, Kundennummern oder Projektnummern vergeben.

9 Tipps für sinnvolle Tags

  1. Verwenden Sie immer die Singular-Form: „Rechnung“, „Auftrag“
  2. Verwenden Sie keine Synonyme.
  3. Wenn Sie in Projekten arbeiten, bestimmen Sie eine Person, die die „Schlagwort-Hoheit“ erhält.
  4. Vergeben Sie sinnvolle Schlagwörter:
    • „Rechnung“, „Eingang“, „bezahlt“
    • „Auftrag“, „Ausgang“, „offen“

    So können Sie innerhalb Ihres Tag-Sets kombinieren.

  5. Legen Sie sich auf eine Schreibweise fest:
    • Alle Schlagwörter werden kleingeschrieben: „auftrag“, „rechnung“, „angebot“
    • Substantive werden großgeschrieben: „Auftrag“, „Rechnung“, „Angebot“
    • Kombinierte Begriffe werden zusammengefasst: „inBearbeitung“, „Projekt123456“, „E-MailKampagneNeukunden“ oder
    • Kombinierte Begriffe werden generell getrennt geschrieben: „in Bearbeitung“, „Projekt 123456“, E-Mail Kampagne Neukunden“
    • Kombinierte Begriffe werden mit Unterstrichen oder Bindestrichen getrennt: „in_Bearbeitung“, „Projekt-123456“, E-Mail_Kampagne_Neukunden“

    Welche Variante Sie verwenden möchten, liegt in Ihrem Ermessen.

  6. Lösen Sie Umlaute auf: aus „löschen“ wird „loeschen“.
  7. Vergeben Sie drei bis fünf Schlagwörter pro Datei.
  8. Überlegen Sie sich für wiederkehrende Workflows ein Schlagwort-Set.
    Ein Beispiel aus der Redaktion für den Freigabe-Workflow eines Blogartikels:
    • in Bearbeitung
    • wartet auf Freigabe
    • Korrektur
    • freigegeben
  • Verwenden Sie Abkürzungen nur zusätzlich. Wenn Sie Abkürzungen verwenden, stellen Sie sicher, dass diese allgemein bekannt sind!

 

Wenn Sie sich an diese Tipps halten, steht einer übersichtlichen und praktikablen Verschlagwortung nichts mehr im Wege.
Versuchen Sie es! Wir freuen uns auf Ihr Feedback und Kommentare über Ihre individuellen Erfahrungen mit der Verschlagwortung.

Schreiben Sie uns!